Neue Webmail-Anwendung

Liebes Vereinsmitglied des Bürgernetz Allgäu e.V.,

alles kommt irgendwann in die Jahre. Das gilt besonders für Software-Produkte.
Die Webmail-Anwendung des Bürgernetzes ist viele Jahre alt und zeigt inzwischen einige Probleme. Insbesondere betrifft das Umlaute und Schriften, die oft nicht korrekt dargestellt werden. Auch bei der heute üblichen Nutzung mit Tablets und Smartphones gibt es teils erhebliche Probleme mit der Darstellung. Zudem ist das alte Produkt in Sachen Sicherheit nicht mehr ganz aktuell und sollte deshalb irgendwann abgeschaltet werden.

Wir haben eine neue Software adaptiert, die unter der bisher verwendeten Adresse
https://webmail.allgaeu.org/
verfügbar ist.
Leider ist uns dabei ein Fehler unterlaufen und die alte Webmail-Anwendung war kurzzeitig nicht mehr verfügbar. Auch eine entsprechende Information an alle Mitglieder wurde leider nicht verschickt.
Für das Versehen möchte ich mich, möchten wir uns, entschuldigen. Inzwischen wurde das Versehen korrigiert.

Die neue Webmail-Anwendung ist unter der bisher verwendeten Adresse
https://webmail.allgaeu.org/
zu erreichen.
Wer die alte Webmail-Anwendung vorerst weiter verwenden möchte, benutzt bitte folgenden Link:
https://ums.allgaeu.org/

Zusätzlich befindet sich auf der neuen Webmail-Anmeldeseite ein gut sichtbarer Link auf https://ums.allgaeu.org/ (die alte Webmail-Anwendung) und ein Link, der zu einer Seite mit den ebenfalls hier, weiter unten aufgeführten Erklärungen, führt.

Die neue Webmail-Oberfläche greift auf den alten, unveränderten Datenbestand zu, stellt also „nur“ eine neue Ansicht dar. Die neue Software ist aber wirklich neu und bringt leider neben den Vorteilen auch einige Einschränkungen mit sich.
Soweit heute schon bekannt, sind das die Folgenden:

  • Login: Als Benutzername funktionieren alle zum Account gehörenden Emailadressen mit der Endung @allgaeu.org (diese muss angegeben werden!) oder der Bürgernetz-Benutzername. Das Passwort bleibt unverändert.
  • Das Adressbuch hätte mit einem gewissen Aufwand auch Serverseitig übernommen werden können. Darauf wurde aber verzichtet, da hierdurch die Datenbestände auf dem alten und neuen Webmail auseinander gelaufen wären. Die Adressbücher sind Teil der alten Webmailer-Software und müssen daher konvertiert werden.
  • Da eine serverseitige Konvertierung bei Bereitstellung beider Produkte aus oben genannten Gründen keinen Sinn gemacht hätte, werden wir in Kürze eine Möglichkeit zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe Adressbücher durch Sie selbst konvertiert werden können. Nähere Infos folgen bald auf www.allgaeu.org.
  • Vereinzelt wurde das Fehlen des Ordners „Gesendete Objekte“ moniert. Durch Einstellung im neuen Client kann die Sicht auf diese Elemente wieder ermöglicht werden. Hier hilft Ihnen die Anleitung auf www.allgaeu.org/ordnereinstellungen/ oder auch der Support des Bürgernetztes.
  • Das alte Webmail konnte mehrere Profile verwalten und so den Versand von Emails unter Verwendung verschiedener Absende-Adressen ermöglichen. Das kann die neue Anwendung leider nicht mehr. Der Versand erfolgt immer über die primäre Adresse. Diese kann bei Bedarf über den Support geändert werden. Da wird es auch keine Abhilfe geben.

Wir werden zumindest in den nächsten Monaten noch beide Anwendungen zur Verfügung stellen. Spätestens Ende 2018 wollen wir den alten Webmailer abschalten. Darüber werden wir aber vorab informieren.
Bitte machen Sie sich rechtzeitig mit dem neuen Produkt vertraut und konvertieren Sie Ihr Adressbuch, sobald sie endgültig umsteigen wollen und die Konvertierung bereitsteht. Nutzen Sie danach nur noch das neue Produkt.

Bitte entschuldigen Sie nochmals die Unannehmlichkeiten.
Nun aber viel Freude mit dem neuen Webmailer!

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Giehl (1. Vorstand)

2 Kommentare zu “Neue Webmail-Anwendung

  1. Hallo,
    danke für die Info, leider kann ich die neue Webmail noch immer nicht öffnen?
    Wenn ich Eure Info richtig verstanden habe:
    Ich verwende meinen bisherigen Benutzernamen und
    mein bisheriges passwort.
    Ich hatte auch versucht meine Mailadresse als Benutzernamen einzutragen, ging aber nicht, da zu lang.
    Unter https://ums.allgaeu.org/ ist alles gut.

    Könnt Ihr mir weiterhelfen.

    sonnige Grüße vom Bodensee

    haraldreiß

    • Hallo
      bei der neuen Webmail-Anwendung gibt es generell zwei Möglichkeiten zur Anmeldung:
      1) primäre Mailadresse und das Passwort (z.B. „vorname.nachname@allgaeu.org“)
      2) Mitgliedsnummer und das Passwort
      Bei der primären Mailadresse muss „@allgaeu.org“ mit eingetragen werden und es ist nicht zwingend die Kombination „vormane.nachname“, sondern die Adresse die dem technischen Support gegenüber seinerzeit als primäre Adresse deklariert wurde.
      Weitere Einzelheiten kommen aus Sicherheitsgründen direkt per Email.

      WICHTIG:
      Anfragen dieser Art sind auf dem Kontaktformular besser aufgehoben, da sie direkt zum Support gehen und nicht erst auf die Freigabe warten müssen.
      https://www.allgaeu.org/kontakt/

      LG