Internetauftritt in Vereinen

„Internetauftritt in Vereinen“
ein Seminar für Ehrenamtliche am 20.10.2018 beim
Koordinationszentrum bürgerschaftliches Engagement

Das Ehrenamt stärken, das ist das Ziel der Seminarreihe des Koordinationszentrums.
Das Bürgernetz Allgäu e.V. beteiligt sich mit dem Seminar „Internetauftritt in Vereinen“ um den Verantwortlichen Mut zur eigenen Internetpräsenz zu geben und sie über die Zielsetzungen, Kosten und auch Stolpersteine zu informieren.

Die Gemeinschaft erleichtert viele Arbeiten und Entscheidungen. Das ist auch das Motto unter dem die Seminarreihe steht. Interessenten finden unter dem Link Gemeinschaft-bringt-s weiter Informationen und können sich dort auch für das Seminar anmelden.

Hans Neumann verabschiedet

Ehre, wem Ehre gebührt….

Hans Neumann mit Klaus Giehl

Hans Neumann (auf dem Bild links) trat Anfang Dezember von seiner Funktion als 1. Vorstand des Seniornet der Sektion Kempten im Bürgernetz Allgäu e.V. zurück.
Klaus Giehl, Vorstand des Bürgernetzes Allgäu e.V., ehrte ihn für seine langjährige Tätigkeit und bedankte sich im Namen aller Vorstandsmitglieder für sein Engagement in der Kemtener Sektion.
mehr ->

Freifunk im BN

Freier Internetzugang für jeden?!

Aktuell ist das ein Thema im Bürgernetz Allgäu. Sollen wir uns daran beteiligen und freie Internetrooter zur Verfügung stellen?

Vieles spricht dafür, denn Deutschland ist in dieser Hinsicht, weltweit gesehen, ein Entwicklungsland. Die Ursache liegt in der sehr restriktiven Gesetzgebung, die jeden Betreiber eines öffentlich zugänglichen Internetrooters quasi zum Kriminellen abstempelt. Der Freifunk umgeht diese Rechtslage indem die Internetverbindung zu einem Provider in einem anderen europäischen Staat hergestellt wird.

Wesentlichen Einfluss auf unsere Entscheidung wird die zur Zeit in Arbeit befindliche Novellierung des Telemediengesetzes (TMG) haben. Wir sind gespannt auf die Entwicklung und werden uns zu gegebener Zeit wieder zu Wort melden.